Unser Oldtimer – „Mucki“

MuckiFahrgestell: OPEL 3.6/6.700 A – 3 Tonner – Blitz
Motor: OPEL
Hubraum: 3,626cm³
Zylinderanzahl: 6
Vergaser: Opel in Lizenz Carter
Kühlung: Wasser
Zusätzlich für lange Pumpenlaufzeit: Ölkühler
Elektrische Anlage: 12V
Getriebe: Nicht synchronisiert, 5 Gang
Allradantrieb: zuschaltbar

Aufbau: MAGIRUS
Tankinhalt: 2.500 Liter
Feuerlöschkreiselpumpe: 1.500 l/min

Ausrüstung:

  • Schnellangriffseinrichtung 25m HD-Schlauch
  • Steckleiter: 2 Teile
  • Armaturen, Schläuche, Schaummittel,,Kübelspritze, Feuerlöscher

Gesamtgewicht: 6.100 kg
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Baujahr: 1942/43

Als TLF 15 bezeichnet ist dieses Fahrzeug das erste genormte Tanklöschfahrzeug (es wurde mit oder ohne Allradantrieb ausgeliefert). Verwendet wurde es von der Feuerschutz- und der Fluftschutzpolizei (Originalfarbe: Sandgelb).

Nach 1945 war dieses Fahrzeug bis 1975 bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg eingesetzt. Seit Frühjahr 1976 steht dieses Fahrzeug im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Salzburg Wache Bruderhof.

Eine technische Generalüberholung und der Einbau von Bremskraftverstärker, Funkgerät, Pressluftfolgetonhorn, Rundumkennleuchten und Neulackierung erfolgten 1976.

Dank seiner enormen Geländegängigkeit und seiner kompakten Bauweise und der damit verbunden Möglichkeit die Salzburger Stadtberge, durch die engen und steilen Auffahrten zu erreichen, war  dieses Fahrzeug als Reserve bis 2000 noch aktiv im Dienst!

<< ZurückWeiter >>