Hilfe aus der Luft 2017

19.05.2017

c/ Fotos: FFB und Österreichisches Bundesheer

c/ Fotos: FFB und Österreichisches Bundesheer

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg unterstützt Bundesheer bei Evakuierungsübung in Adnet.

Wieder mit dabei Lm Lederer-Katherl ( LZ Bruderhof) und Bm Mitterecker Andreas ( LZ Itzling)

Bei der Übung „Hilfe aus der Luft 2017“ in Adnet bei Hallein in Salzburg übte das Bundesheer die Evakuierung von rund 200 Personen bei einem Hochwasser. Insgesamt nahmen rund 250 Soldaten der Luftstreitkräfte, des Militärkommandos Salzburg sowie des Pionierbataillons 2 aus Salzburg an der Übung teil. Die Einsatzkräfte wurden  von Rotem Kreuz und den Flughelfern der Feuerwehr verstärkt.

15 Luftfahrzeuge, darunter Hubschrauber S-70 „Black Hawk“, Agusta Bell 212, „Alouette“ III und Bell OH-58 „Kiowa“, das Flugzeug Pilatus PC-6 „Turbo Porter“ und 20 Räderfahrzeuge kamen zum Einsatz.

Ein spannender Nachmittag für unsere Einsatzkräfte !

 

 

 

KATEGORIE: Ausbildung

AUTOR: Heimo Ziss