Übungsalarm im Getränkemarkt

11.08.2017

20170811 prakt Übung mit LZ Gnigl Beaverworld (7)Mit Tank 2, LAST Bruderhof und 8 Mitgliedern unterstützte der LZ Bruderhof die Zugsübung der Gnigler Kameraden.

Brand in der Getränkehalle der Fa. Beverworld war die Übungsannahme mit 9 vermissten Personen.

Der zuerst eingetroffene Tank Gnigl setzte einen Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung und zur weiteren Personensuche ein und wurde dann von den Atemschutztrupps  Tank 2 Bruderhof und Tank 1 Liefering unterstützt.

Während die Personensuche durchgeführt wurde, wurde von den freien Mannschaften eine Zubringleitung zu den Tanklöschfahrzeugen verlegt. Nach der Brandbekämpfung und der Rettung der vermissten Personen wurde das Objekt noch druckbelüftet.

Ein großes Dankeschön gilt der Firma Beverworld/Getränkepool, Herrn Robert Weiglhofer, für das Bereitstellen des Übungsobjektes, sowie an die  Übungsleiter des LZ Gnigl Manfred Plank und Alfred Spilka für die Einladung zu dieser Übung.

Mannschaftsstärke LZ Gnigl: 26 Mann
Fahrzeuge LZ Gnigl: Tank, Pumpe 1, Pumpe 2 und MTF

Mannschaftsstärke LZ Bruderhof: 8 Mann
Fahrzeuge LZ Bruderhof: Tank 2 und Last

Mannschaftsstärke LZ Liefering: 7 Mann + 9 Jugend
Fahrzeuge LZ Liefering: Tank 1 und MTF

 

 

KATEGORIE: Ausbildung

AUTOR: Heimo Ziss