Sturmtief fordert Einsatzkräfte in der Stadt Salzburg

30.10.2018

In den frühen Morgenstunde tobte sich der Sturm über der Stadt Salzburg aus.

Um 06 Uhr 45 musste dann Großalarm für die Feuerwehr der Stadt Salzburg ausgelöst werden.

Der Sturm hatte etliche Dächer abgedeckt und viele Bäume entwurzelt !

Der LZ Bruderhof unterstützte die Aufräumungsarbeiten mit 4 Fahrzeugen und 23 Mitgliedern .

Bei diesen Arbeiten konnten einige Dächer gesichert werden und etliche Straßen und Gehwege von umgestürzten Bäumen befreit werden. Gerade der Kapuzinerberg war hier wieder ein Hot Spot !

Nach Aufarbeitung der gröbsten Schadstellen konnte die Bereitschaft für den LZ Bruderhof wieder beendet werden und während ein Teil der Mitglieder wieder zu ihren Arbeitsstellen fuhren wurde von der restlichen Mannschaft die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Aber nur kurz währte die Verschnaufpause um 11 Uhr 45 wurde die verbleiben Mannschaft wieder in den Dienst gestellt siehe :

http://www.ffb122.at/wordpress/news/einsatz/sturmtief-vaia-zerfleddert-festung-hohensalzburg/

Einsatzleiter FF Salzburg: AFK Leprich

Eingesetzte Mannschaft FF Salzburg: 82

Eingesetzte Mannschaft FFB: 23

Einsatzleiter FFB: OBI Vidmer

eingesetzte Fahrzeuge FFB: Tank 1, Pumpe 1, Tank 2 und LAST

http://www.salzburg24.at/foehnsturm-beschaedigt-festung-hohensalzburg/5377506

https://www.sn.at/salzburg/chronik/foehnsturm-wuetet-ueber-salzburg-mehr-als-200-einsaetze-festung-gesperrt-59558005

 

https://salzburg.orf.at/news/stories/2944443/

 

KATEGORIE: Einsatz

AUTOR: Heimo Ziss