Verkehrsunfall bei Salzburg Nord

25.04.2019

Foto c / Fmt Pictures

Ein Verkehrsunfall war diesmal der Alarmierungsgrund für den LZ Bruderhof.

Gegen 13 Uhr 22 wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall bei Salzburg Nord alarmiert. Ein Betonmischer ist auf der B 150 Fahrtrichtung Stadt einwärts umgestürzt. Der Lenker wurde eingeklemmt.

Nach der ersten Erkundung durch die Einsatzkräfte vor Ort wurde ein erhöhter Mannschaftsbedarf festgestellt. Dieser wurde durch die diensthabenden Mannschaften der Berufsfeuerwehr gedeckt und das weitere Einsatzgeschehen abgearbeitet.

Zur weitern Unterstüzung und Erhöhung des Mannschaftsstandes für Einsätze in der Stadt Salzburg wurde um 13 Uhr 58 der LZ Bruderhof nach alarmiert.

15 Mitglieder übernahmen mit Tank 1 und Pumpe 1 hier die unterstützende Stadtbereitschaft. Bis zum Bereitschaftsende um 17 Uhr 00 mußten keine weiteren Einsätze abgewickelt werden.

Einsatzleiter FFB: OBI Vidmer

eingesetze Mannschaft: 15

bereitgestellte Fahrzeuge: Tank 1 und Pumpe 1 Bruderhof

https://www.fmt-pictures.at/bericht.php?bericht_id=7990

https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/b150-schwerverletzter-nach-umkippen-eines-betonmischers-69319753

https://salzburg.orf.at/news/stories/2978087/

https://www.sn.at/salzburg/chronik/betonmischer-prallte-bei-salzburg-nord-in-die-leitplanke-69317452

KATEGORIE: Einsatz

AUTOR: Heimo Ziss