Tierrettung einmal anders

28.03.2019

Hilfeleistung in Form einer Tierrettung, diesmal in der eigenen Feuerwache. Eine neugierige kleine Fledermaus hatte sich Werkstatt und Lager des Zeugwartes als “terra incognita” auserwählt und fand nicht mehr ins Freie. Mit einem geborgten Käscher vom “Hilfeleistungsfahrzeug Schallmoos” der Berufsfeuerwehr konnte der Fledermaus nach kurzer Zeit die richtige Direktive aufgezeigt werden und sie in die Nacht und damit in ihre Freiheit entlassen werden.

KATEGORIE: Sonstiges

AUTOR: Harald Vidmer