Oldtimertreffen Obertrum

24.08.2019

Schon zur Tradition geworden, fand das 10. „grenzüberschreitende Oldtimertreffen“ der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See wieder im Rahmen des Obertrumer Marktfestes am 24. August 2019 statt.

Schon zur Tradition geworden, nahm auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg mit 2 Feuerwehr-Oldtimern, dem Steyr 586 des Löschzuges Gnigl (Spitzname ob seiner Launen „Die Diva“) und dem Opel Blitz des Löschzuges Bruderhof („Mucki“) wieder an dem Treffen teil. Bei strahlendem Wetter brauchten die Fahrer einiges an Mineralwasser, um es in den glühend heißen Fahrerkabinen während der Rundfahrt auszuhalten, aber das Wiedersehen mit buchstäblich alten Bekannten und das Kennenlernen einiger, bisher bei diesem Anlass noch nie in Erscheinung getretener, seltener Exemplare wie einem Fiat Baujahr 1925 oder einem Austro-Daimler aus dem Jahr 1924 lohnte die Strapazen allemal.

Ein besonderes „Danke-Schön“ gilt an dieser Stelle Leuthner Anna und Alfred (Bruderhof) und Rahofer Michael  (Gnigl), die den schönen Tag nicht zum Baden nutzten, sondern in der ihnen eigenen Treue zur Feuerwehr für eine würdige Vertretung der Freiwilligen Feuerwehr der Landeshauptstadt Salzburg bei dieser Veranstaltung sorgten.

Foto: Leuthner Anna

KATEGORIE: Veranstaltung

AUTOR: Harald Vidmer